Eckart Dux

Filme (als Schauspieler)
1950
Die lustigen Weiber von Windsor
1957
Das singende, klingende Bäumchen
..

Geboren

19.12.1926 in Berlin

Leben

1926 in Berlin geboren, nahm er Schauspielunterricht in Berlin und spielte seit 1948 an vielen deutschsprachigen Bühnen. So z.B. in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart. Im Film ist er seit 1950 tätig und spielt zahlreiche Rollen in Film und Fernsehen in der Bundesrepublik. Bei der DEFA wirkt er in zwei Filmen mit. In der Opernverfilmung „Die lustigen Weiber von Windsor“ 1950, spielt er den jungen Fenton und den Prinzen in „Das singende klingende Bäumchen“1957, Seit 1949 ist Dux außerdem umfangreich als Synchronsprecher tätig, er ist die deutsche Stimme von Anthony Perkins, leiht seine Stimme aber auch Steve Martin, Audie Murphy und James Stewart sowie Michael Caine und Fred Astaire. Er ist derzeit der am längsten aktive deutschsprachige Synchronsprecher und erhielt 2008 den Deutschen Preis für Synchron, für sein herausragendes Gesamtschaffen als Standartstimme von Anthony Perkins in Psycho und von Audie Murphy. Seine prägnante Stimme ist auch in den Harry Potter PC-Spielen als Erzähler zu hören. Eckart Dux ist mit der Cutterin Marlies Dux verheiratet.

Quelle: Wikipedia/Hans-J.Furcht

Bilder