Peter Friedrichson

Filme (als Schauspieler)
1970
Rottenknechte
1974/75
Am Ende der Welt
1975
Die schwarze Mühle
1977
Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus
1977
Die zertanzten Schuhe
1978/79
Des Henkers Bruder
1979
1983
Märkische Chronik
1985/86
Der Bärenhäuter
..

Geboren

28.06.1946 in Wernigerode

Leben

1946 geboren in Wernigerode am Harz, ist er der jüngste von drei Brüdern. Der Älteste, Eckhart Friedrichson war Schauspieler und wurde im DDR-Fernsehen als Meister Nadelöhr sehr populär. Der zweitälteste Bruder Jan hat mit Film und Fernsehen nichts zu tun, er ist Tischler und lebt mit seiner Familie in Wernigerode. Peter lernte zunächst den Beruf des Elektrikers und bekam 1968 seine erste Hauptrolle neben Erika Dunkelmann in dem Fernsehfilm 'Mitten im kalten Winter' in der Regie von Ulrich Thein. Zwischen 1986 und 1990 spielte er im Fernsehen und der DEFA unterschiedliche Rollen, auf Grund seines jugendlichen Aussehens öfter junge Männer die einen Entwicklungsprozess durchleben, aber auch heitere Characktere. 1971 spielt er in 'Rottenknechte' einem Fernsehfilm von Frank Beyer neben Kaspar Eichel, Dieter Montag und Dieter Mann einen jungen Marinesoldaten, der als einziger das Aufbegehren der Besatzung auf einem Kriegsschiff im Frühjahr 1945 überlebt. Der Film wurde nach einer wahren Begebenheit gedreht. Den Überlebenden Gümmers traf Eckart während der Dreharbeiten. Friedrichson spielt in mehreren Märchenverfilmungen wie 'Die schwarze Mühle' 1975, 'Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus' 1977, 'Der Bärenhäuter' 1985 und 'Die zertanzten Schuhe' 1977. In der Zeit zwischen 1971 und 1991 spielt er in neun Folgen von 'Polizeiruf 110' mit. 1990 hängt er schweren Herzens den Beruf des Schauspielers an den berühmten Nagel und übernimmt die kleine Firma seines Vaters um diese weiterzuführen. Zu DDR-Zeiten baute Vater Friedrichson begehrte Kinderbetten, bei denen die Gitterstäbe mit einer PVC-Schicht überzogen wurden. Als in den 90er Jahren immer weniger Kinder geboren wurden und der Bedarf an Betten sank, stellte Peter Friedrichson die Firma um und verkaufte Badmöbel und Zubehör. Mit Eintritt in das Rentenalter gab Friedrichson die Firma auf und lebt heute mit seiner Frau in Wernigerode und Berlin.

Bilder