Petra Hinze

Filme (als Schauspieler)
1967/68
Der Streit um den Serganten Grischa
1969/70
He, Du
1970/71
Zeit der Störche
1971/72
Die Brüder Lautensack
1972
Polizeiruf 110 - Der Fall Lisa Murnau
1973/74
Zum Beispiel Josef
1978
Brandstellen
1979/80
1980
Nicki
1980
Mein Vater Alfons
1986
1989
Die Beteiligten
1990
Die Sprungdeckeluhr
..

Geboren

05.06.1942 Frankfurt/Oder

Leben

Die Tochter des Schauspielers Heinz Hinze studiert 1962 – 1964 an der staatlichen Schauspielschule Berlin, spielt anschließend in Wittenberg und Karl-Marx-Stadt (Chemnitz). Seit 1970 zum Schauspielensemble des DFF gehörend, wird sie dort vielseitig eingesetzt. Ihr Repertoire umfasst Rollen wie die Sophie in der Arnold- Zweig-Verfilmung ‚Der Streit um den Sergeanten Grischa’ (1969), Käthe Severin in der Feuchtwanger-Adapotion ‚Die Brüder Lautensack’ (1973) oder die ‚Sie’ im Fernsehfilm ‚Er-Sie-Es’ (1972). Petra Hinze ist Hauptdarstellerin in der allerersten Polizeiruf-Folge ‚Der Fall Lisa Murnau’ (1971). Sie spielt in mehreren Gegenwartsstreifen der DEFA wie ‚Zum Beispiel Josef’ (1974), ‚He, Du’ an der Seite von Annekathrin Bürger oder ‚Die Beteiligten (1989). Sowohl vor als auch nach der Wende gibt sie Bühnengastspiele an Berliner und Potsdamer Theatern, ist zeitweilig Lehrbeauftragte an der Hochschule für Schauspielkunst in Berlin, hat 1996 eine Gastprofessur an der Babelsberger Filmhochschule. Daneben spielt sie wieder in zahlreichen Fernsehfilmen und Serien. <br /><br /><b>Quelle:</b> Lexikon der DDR-Stars, Wikipedia

Bilder