Klaus Gehrke

Filme (als Schauspieler)
1962
Ach, du fröhliche...
1962
Königskinder
1962/63
Nackt unter Wölfen
1964/65
1970
Wir kaufen eine Feuerwehr
1972
Tecumseh
1972
Das Geheimnis der Anden - 5 Teile
1972/73
Die Hosen des Ritters von Bredow
1973/74
Zum Beispiel Josef
1974
Ulzana
1974
Der nackte Mann auf dem Sportplatz
1974/75
Blumen für den Mann im Mond
1976
1976
Absage an Viktoria
1978
Ein Sonntagskind, das manchmal spinnt
1979/80
1980
Nicki
..

Geboren

27.05.1939 in Neustrelitz

Leben

Klaus Gehrke absolvierte 1963 die Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg, ehe Engagements an Bühnen in Frankfurt/Oder, Schwerin, Dresden und Brandenburg folgten. Nebenbei arbeitete er als Nebendarsteller in DEFA-Produktionen, wie 1962 in Ach, du fröhliche ..., ehe er ab 1970 dem Schauspielensemble des Deutschen Fernsehfunks (DFF) angehörte. Er verkörperte in dieser Zeit über 150 verschiedene Rollen, wie den 1. Ingenieur in der Erfolgsserie Zur See (1976) oder den Ermittler in der Fernsehreihe Polizeiruf 110, bis diese Zusammenarbeit mit der Wiedervereinigung beendet wurde. Seit 1992 arbeitet Gehrke als freiberuflicher Schauspieler vorwiegend für Fernsehproduktionen, wie für die ZDF-Fernsehserie Der Landarzt.

Bilder