Hans Teuscher

Filme (als Schauspieler)
1959
Verwirrung der Liebe
1970
Rottenknechte
1971/72
1975
1975/76
Beethoven - Tage aus einem Leben
1979
1980
Eine Anzeige in der Zeitung
1983
1985/86
Der Bärenhäuter
1986
..

Geboren

10.04.1937 in Dresden

Leben

Hans Teuscher ist der Spross einer weit verzweigten Schauspielerfamilie. Seine Eltern, alle seine Großeltern sowie ein Onkel und ein Großonkel waren ebenfalls Schauspieler. In den Wirren der Nachkriegszeit kam er ins Allgäu, wo er einige Jahre lebte und auch zum ersten Mal Theater spielte. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Theaterhochschule in Leipzig und machte Theaterkarriere als Ensemblemitglied in Berlin an der Volksbühne und am Deutschen Theater sowie am Staatsschauspiel Dresden. Daneben gehörte er bald zu den profiliertesten und bekanntesten Fernseh-und Kinoschauspielern der DDR. Zwischen 1978 und 1988 war er an über 30 Produktionen beteiligt. 1988 verließ er die DDR und ging nach Westberlin. Hier spielte er an den staatlichen Schauspielbühnen Berlin, dem Renaissance-Theater und dem Theater des Westens und gastierte daneben auch in Basel, Zürich, Essen und Hamburg. Auch im Fernsehen wurde er ein begehrter Darsteller. Hans Teuscher ist verheiratet und lebt in Berlin.

Hans-Jürgen Furcht

Bilder