22.10.2011 - Wiederaufführung - Fünf Patronenhülsen

Der Schauspieler Ernst-Georg Schwill war der Gast des Abends. Die Rolle des Deutschen Interbrigadisten Willi, machte Enst-Georg auch über die Grenzen der DDR bekannt. Zur Freude der Zuschauer las Schwill nach dem Film aus seinem Buch ' Is doch keene Frage nich'. Und dank aufmerksamer Westerhäuser Bürger kam endlich auch Licht ins Dunkel was die Drehorte des Filmes betraf. Nicht die Teufelsmauer war Nachdrehort, sondern bei Westerhausen wurde extra ein kleines Dorf aufgebaut und die Dreharbeiten fanden ganz normal laut Drehplan dort statt. Zu sehen sind auch die Thekenberge, deren Spitzen von ganzen Malerbrigaden weiß gestrichen werden mussten, um sie aussehen zu lassen, wie die Gipfel der spanischen Berge in der Glut der Sonne.