Der Revolver des Corporals - 1966/67

Infos
Regie:
Kamera:
Günter Eisinger
Drehbuch:
Rolf Losansky, Günter Mehnert
Genre:
Abenteuerfilm
Länge:
93 Minuten
Dramaturgie:
Gudrun Deubner
Erstaufführung:
01.06.1967 Kino Babylon DDR
Produktion:
DEFA - Künstlerische Arbeitsgruppe - Jugend- und Kinderfilm
Musik:
Karl-Ernst Sasse
Schnitt:
Anneliese Hinze-Sokolowa
Schauspieler
Corporal Camillo Calzano
Überlaufender Batista
Rebell Raoul
Peter Donat
Hilario
Josés Vater
Junger Batista
Josés Mutter
Harald Warmbrunn
Sergant
Heinz Tischer
José
.

Inhalt

Kuba in den 50er Jahren, zur Zeit der Batista-Diktatur. Die beiden Jungen Hilario und José wollen in die Berge zu den Rebellen, wo ihre älteren Brüder längst sind. Doch bei der Beschaffung einer Waffe fällt Hilario den Söldnern in die Hände. Ein Corporal hilt ihm und der glaubt in ihm seinen Bruder zu erkennen. Jose macht sich allein auf den Weg, während Hilario seinen Bruder sucht um ihn auf die richtige Seite zu bringen. Er wird eingesperrt, aber wieder freigelassen. Mit dem Bruder vereinbart er einen Treffpunkt, zu dem der Corporal Waffen für die Rebellen für die Rebellen bringen will. Als Hilario dort eintrifft, entdeckt er die Waffen, statt des Bruders aber eine Truppe von Söldnern. Man hat ihm eine Falle gestellt. Da tauchen die von José alarmierten Partisanen auf. Nach einem Feuergefecht flieht Hilario mit ihnen in die Berge, den Revolver des Bruders fest in der Hand!

Szenenbilder