Kunstraub - 1979/80

Infos
Regie:
Edgar Kaufmann
Kamera:
Herbert Schauer
Genre:
Kriminalfilm
Länge:
90 Min.
Dramaturgie:
Wenzel Renner
Szenarium:
Herbert Schauer
Erstaufführung:
27.04.1980 DDR-TV
Wiederaufführung:
Produktion:
Fernsehen der DDR
Musik:
Bernd Wefelmyer
Schnitt:
Renate Müller
Schauspieler
Irene Beier
Brückmeier
Max Götz
Hannelore Koch
Eva
Keller
Marianne Münzenberg
Dr. Beier
Dr. Palmer
Franz Trützschler
Bünnebeil
Günter Wolf
Tornow
Spencer
Eberhard Prüter
Gray
.

Inhalt

Der Direktor eines Kunstmuseums in Thüringen und eine Kunsthändlerin aus Konstanz sind eine äußerst lukrative Geschäftsverbindung eingegangen. Direktor Trützschler beliefert Frau Münzenberg illegal mit weertvollen Kunstgegenständen, welche diese über einen Mittelsmann unter Missbrauch der Transitwege in die BRD verbringen lässt. Das Geschäft floriert, bis beide in das feingesponnene Netz der CIA geraten. Sie werden unter Druck gesetzt und zur Anwerbung eines Jenaer Wissenschaftlers eingespannt. Es gelingt den Sicherheitsorganen der DDR, das Spionageunternehmen der CIA zu vereiteln.
Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv Potsdam

Drehorte in Quedlinburg

Marktstrasse vor dem Kunsthoken, Im Kunsthoken