Der ganz große Traum - 2011

Infos
Regie:
Sebastian Grobler
Kamera:
Martin Langer
Drehbuch:
Philipp Roth, Johanna Stuttmann
Länge:
105 Min.
Erstaufführung:
Weltpremiere 22.02.2011 im Sony Center Berlin
Produktion:
Anatol Nitschke/Raoul B. Reinert
Musik:
Ingo Ludwig Frenzel
Schnitt:
Dirk Grau
Schauspieler
Daniel Brühl
Konrad Koch
Burkhard Klaussner
Gustav Merfeld
Thomas Thieme
Dr. Roman Bosch
Dr. Jessen
Justus von Dohnanyi
Richard Hartung
Felix Hartung
Kathrin von Steinburg
Klara Bornstedt
Adrian Moore
Joost Bornstedt
Axel Prahl
Schricker sen.
Till Winter
Otto Schricker
Tim Blochwitz
Claasen
Tom Spencer
Ian
Fabio Seiding
Hans Schwertfeger
Lennard Betzgen
Emanuel
Josef Dragus
Zumbrink
Sten Horn
Wilhelm
Kutscher
.

Inhalt

Konrad Koch wird 1874 am Martino-Katharineum in Braunschweig als Englischlehrer eingestellt. Um die Aufmerksamkeit seiner Schüler zu wecken, bringt er ihnen das neue Spiel Fußball bei, das er bei einem langjährigen England-Aufenthalt kennengelernt hat. Bei den Schülern kommt die neue Sportart gut an, doch bei den konservativen Lehrerkollegen und Eltern stößt Koch auf Widerstand und ihm wird schließlich gekündigt. Doch die Schüler setzen sich für ihren Lehrer ein, um ihm zu helfen.

Quelle: Wikipedia