Rolf Hoppe kommt erneut nach Quedlinburg!

Alle Meldungen

Schon in den Vorgesprächen zur Aufführung "Polizeiruf 110 - Im Kreis", verriet uns Klaus Gendries nicht nur als Darsteller, sondern auch als Regisseur in Quedlinburg gewesen zu sein. Titel des Films; "Der gepuderte Mann im bunten Rock - oder Musjöh lebt gefährlich" von 1977, von dem wir bis dahin noch nichts wussten. Als wir uns diesen heiteren Fernsehfilm vor ein paar Tagen angesehen haben, stand fest, diesen Film müssen wir am 27. Oktober zeigen! Eigentlich war ja die dreiteilige Fernsehproduktion Marie Grubbe für diesen Termin vorgesehen, doch die angesprochenen Schauspieler haben auf Grund von Dreharbeiten leider keine Zeit unsere Einladung anzunehmen. So müssen wir diesen Film auf 2013 verschieben. Rolf Hoppe hatte ohnehin vor nocheinmal nach Quedlinburg zu kommen, als er von diesem Film hörte, sagte er sofort zu. Schließlich spielt er hier vier Rolle gleich auf einmal. Für den Vollblut-Komödianten eine leicht zu meisternde Herausforderung. Als weibliches Pendant wird Katrin Martin, nach der Aufführung von "Schneeweißchen und Rosenrot" im Jahr 2008, ebenfalls zum zweiten Mal in Quedlinburg zu Gast sein. Im "Gepuderten Mann" spielen weiterhin; Dieter Franke, Michael Gwisdek, Angela Brunner, Peter Sodann, Arnim Mühlstedt, Horst Krause, Ernst Kahler und viel andere bekannte DEFA-und Fernsehschauspieler! Zur Zeit werden vom Deutschen Rundfunkarchiv Potsdam noch die Aufführungsrechte geprüft. Die Aufführung findet dann am 27. Oktober 2012 um 19.00 Uhr im Palais Salfeld statt. Karten können bereits jetzt telefonisch oder per Mail vorbestellt werden. Wir freuen uns auf Sie!