Neuer Film für Filmstadt

Alle Meldungen

Und wieder ist die Liste der Filme, die in und um Quedlinburg gedreht wurden um einen neuen Film erweitert worden. Von einer ehemaligen Ascherslebenerin, Dagmar Schmeißer, kam der Hinweis auf einen Polizeiruf, der 1980 fast ausschließlich auf der Burg Falkenstein gedreht wurde. Ihr damaliger Ehemann war an der Polizeischule in Aschersleben stationiert und er wirkte mit ein paar weiteren Polizeischülern als Kleindarsteller mit. 'Die Entdeckung' ist der Titel der 66. Folge der Polizeirufserie. und der inzwischen fünfte Titel der hier in der Umgegend gedreht wurde. Neben der Burg Falkenstein (Im Film "Burg Wittgenstein") wurde noch in Mägdesprung, Harzgerode und Gernrode gedreht. Leutnant Arndt - Sigrid Göhler, ermittelt hier einmal allein ohne ihre Kollegen Borgelt, Hübner u.a. Der Film ist in der DVD-Box Nr. 8 von ARD Video erschienen.